Widerrufsrecht

Erfolgt die Bestellung des Käufers als Verbraucher sowie die Bestätigung der Bestellung bzw. Annahme des Antrags durch uns ausschließlich unter Verwendung von Fernkommunikationsmittel i.S.v. § 312 c Abs. 1 und Abs. 2  BGB gilt nachstehendes:

Widerrufsbelehrung

WIDERRUFSRECHT

Sie haben das Recht, ihre Willenserklärung zum Abschluss eines Kaufvertrages innerhalb einer Frist von 14Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. ein mit der Post versandter Brief, per Telefax oder per E-Mail) oder, wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird, durch Rückgabe der Sache zu widerrufen. Die Frist beginnt mit dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat, jedoch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß § 312d Abs. 1 BGB i.V.m. Art. 246a EGBGB in Textform.

Um ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung in Textform über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular gemäß der Anlage 2 zu Art. 246a § 1 Abs. 2 S. 1 Nr. 1 und § 2 Abs. 2 Nr. 2 EGBGB. Das ist jedoch nicht vorgeschrieben. 

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

–                 An [hier ist der Name, die Anschrift und gegebenenfalls die Telefaxnummer und E-Mail-Adresse des Unternehmers durch den Unternehmer einzufügen]:

–                 Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

–                 Bestellt am (*)/erhalten am (*)

–                 Name des/der Verbraucher(s)

–                 Anschrift des/der Verbraucher(s)

–                 Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

–                 Datum

__________

(*) Unzutreffendes streichen. 

Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt es, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung Ihres Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Ihr Widerruf ist zu richten an:

Allerley Pferdefutter Kicherer & Bresch GbR

Neue Mühle 3

39245 Gommern OT Vogelsang

E-Mail: info@allerley-pferdefutter.de

FOLGEN DES WIDERRUFS

Sofern Sie den Vertrag wirksam widerrufen, sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren und Nutzungen, sofern diese gezogen wurden, herauszugeben. Dazu haben wir Ihnen alle Zahlungen, so auch auf die Versandkosten, die wir von Ihnen erhalten haben unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für die Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Sie als Käufer haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags in Textform unterrichten, an uns zu übergeben. Die Frist ist gewahrt mit rechtzeitiger Übergabe. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Ware wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Ware zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie als Verbraucher haben im Widerrufsfall die Kosten für die Rücksendung bzw. Rückgabe der Waren zu tragen. Dies gilt auch für Kosten für die Rücksendung der Waren, wenn die Waren auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht auf dem normalen Postweg zurückgesendet werden können.

Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Sie müssen für einen Wertverlust der Ware nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

AUSSCHLUSS  DES WIDERRUFSRECHTS

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass verderbliche Waren, z.B. Futtermittel, vom gesetzlichen Widerruf ausgeschlossen sind, sobald die Produktgebinde/Versiegelungen durch den Käufer geöffnet wurden. Aus gesundheitlichen und hygienischen Gründen ist eine Rücknahme derartiger Waren mit bereits geöffnetem/geöffneter Produktgebinde/Versiegelung ausgeschlossen.

Darüber hinaus sind Waren, die auf Wunsch des Kunden individuell angefertigt, vorgefertigt, angeliefert und/oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind, insbesondere Futter- und Kräutermischungen, vom Widerruf ausgeschlossen. Wir verweisen insofern auf die gesetzliche Regelung.

ALLGEMEINE HINWEISE

Wir bitten Sie, Beschädigungen und Verunreinigungen der Ware(n) zu vermeiden. Im Falle des Widerrufs übergeben Sie uns die Ware möglichst in Originalverpackung, sofern nicht mehr vorhanden in einer geeigneten Verpackung, mit sämtlichem Zubehör und mit allen Verpackungsbestandteilen. Verwenden Sie ggf. eine schützende Umverpackung. Sorgen Sie bitte für einen ausreichenden Schutz vor Transportschäden. Bitten stellen Sie durch Ihnen zumutbare Maßnahmen sicher, dass Schadensersatzansprüche wegen Beschädigungen infolge mangelhafter Verpackung vermieden werden.